Mittelgebirge1

Kontakt
Tel.+49-(0)6627-919558
Fax +49-(0)6627-919560
Mobil:
0177 - 611 8348
Mail:
info@
feriendomizil-tanja.de

... Nentershausen, ein schönes Fleckchen Erde!

Gerichtslinde
Herbstbaum
Burg

Nentershausen
- ein schönes Fleckchen Erde!

Erleben Sie Nentershausen, denn Ihr Urlaub in Nentershausen ist wirklich ein Erlebnis, ein wohltuender Ausgleich zu dem oft sehr hektischem Alltag. In Nentershausen finden Sie die Ruhe und Entspannung, die Sie sich wünschen, ohne daß es dabei langweilig wird, denn Nentershausen bietet mehr, viel mehr und das zu jeder Jahreszeit.
Das Gesicht des über 1000jährigen Dorfes Nentershausen wurde von dem bekannten Rittergeschlecht von Baumbach und dem Kupferschieferbergbau geprägt. Zeitzeugen sind die Burg Tannenberg (1348), die alte Gerichtslinde auf dem Marktplatz, das barocke Jagdschloß (1735) und der um 1600 erbaute Baumbachsche Gutshof.
Das Heimat- und Bergbaumuseum und zahlreiche guterhaltene Stolleneingänge sowie Schlackenhalden, auf denen Sie mit etwas Glück versteinerte Tiere und Pflanzen finden können, spiegeln die lange bergmännische Tradition wider.
Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch Nentershausen. Schauen Sie sich die idyllische Umgebung mit ihren malerischen Fachwerkhäusern an. Von all dem waren schon die berühmten deutschen Sprachforscher und Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm beeindruckt. Sie weilten oft in Nentershausen. Das Märchen vom “Singenden Knochen” schrieben sie unter anderem hier nieder. Die Märchenhütte erinnert daran.

Nentershausen ist mit seinen sechs Ortsteilen in reizvolle Täler eingebettet, umgeben von den Hügelketten des Richelsdorfer Gebirges mit herrlichen Wäldern.Gut ausgebaute und beschilderte Wanderwege laden zu ausgedehnten Wanderungen und Spaziergängen durch die unberührte Natur ebenso ein wie ein Waldlehr- und Vogelschutzpfad.

Genießen Sie den Blick über die Wälder, satte Wiesen und Felder. Entspannen Sie sich, ruhen Sie sich auf einer der vielen Bänke aus. Atmen Sie tief durch, denn die Nentershäuser Luft ist sehr gesund.

Landschaft
Mohn
Maerchenhuette
Museum-Haus Nentershausen-Winter
Schwanenteich
bergbaumuseum grube muenden
nentershausen

... auf Entdeckungsreise!

Das Feriendomizil Tanja ist Ausgangspunkt für viele Entdeckungsreisen, die Sie unternehmen können. Direkt vor der Haustür liegen schöne, satte Täler und Wälder, die Sie durchstreifen können und dabei Fauna und Flora kennenlernen. Vielleicht klopft ein Specht am Baum oder ein Kuckuck begrüßt Sie. Gut ausgebaute und markierte Wanderwege laden ein. Sie können der Märchenhütte oder der Köhlerhütte einen Besuch abstatten.
Oder Sie besuchen die mittelalterliche Burg Tannenberg. Wenn Sie Glück haben, gibt es “mittelalterliches Spektakel” vom Feinsten. An jedem ersten Sonntag im Oktober findet ein großer Mittelaltermarkt statt. Die Atmosphäre des Burghofs sollten Sie auf jeden Fall bei einer Tasse Kaffee oder einem guten Mittagessen genießen. Übrigens! Die örtlichen Köche verwöhnen Sie gern mit ländlicher Hausmannskost oder - wenn Sie wollen - auch mit internationaler Küche.
In Nentershausen selbst können Sie die barocke Dorfkirche, deren Turm als Wehrturm gebaut ist, besichtigen. Besonders empfehlenswert ist die im Bauernbarock gehaltene Malerei im Inneren der Kirche.
Oder Sie sitzen im Schatten der alten Gerichtslinde und stellen sich vor, was vor einigen hundert Jahren hier wohl alles passierte. Nicht weit davon ist der Baumbachsche Gutshof. Ein besonderer Leckerbissen ist das Heimat- und Bergbaumuseum. Ihr Besuch erschließt Ihnen eine neue Welt - unter Tage! Daneben gibt es auch viele Gerätschaften aus dem dörflichen Leben zu sehen. Direkt gegenüber vom Museum können Sie das barocke Jadgschloß bewundern.

Spiele, Sport und Spaß

... für jeden etwas, bietet Nentershausen. Hier ist immer Saison, denn zu jeder Jahreszeit finden Sie ein ansprechendes Angebot. Ob Wassertreten, Schwimmen, Minigolf, Tennis, Leichtathletik, Joggen, Kegeln, Langlauf und vieles mehr. Sie haben die Qual der Wahl. Neben dem renovierten Freibad in Nentershausen lädt das “Spaßbad” in Sontra (10 km) zu einem Besuch ein. Und wer es etwas wärmer und gesünder mag, der fährt nach Bad Sooden-Allendorf in die Soletherme.

Wer bei uns einen aktiven Urlaub erleben möchte, findet viele attraktive Möglichkeiten und auch Mitstreiter. Wie wäre es denn einmal mit dem Erwerb des Deutschen Sportabzeichens während Ihres Urlaubs?

Die Region verfügt über ein gut ausgebautes Radfahrwegenetz. Für Wanderfreunde bietet der prämiierte Premium-Wanderweg “Werra-Burgen-Steig Hessen X5H” ganz besondere Ein-und Ausblicke.

Kneippanlage
Steglitzer-Platz
Pfeil